Bow

ID-Nr: 897138
Rasse: Labrador Retriever (Mischling?)
Alter: ca. 03/2022
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: noch nicht ausgewachsen (wird groß)
: Nein

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Die süße Bow (*ca. 03/2022, noch nicht ausgewachsen) bringt alle Voraussetzungen mit, sich zu einer tollen Alltagesbegleiterin zu entwickeln. Mit ihren Artgenossen kommt sie prima zurecht und findet es einfach super, mit ihnen um die Wette zu flitzen, zu spielen und zu kuscheln. Auf Menschen – egal ob groß oder klein – geht sie völlig unbefangen zu freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit. Sie geht gerne spazieren und läuft dabei auch schon ganz passabel an der Leine.Ob Bow auch katzenverträglich ist, testen wir auf Wunsch gerne vorab im Tierheim.

Bow kam Ende Juni 2022 als ungechipter Fundhund in unser spanisches Partnertierheim Triple A (Marbella). Bestimmt hat sie schon einmal ein Zuhause gehabt, aber niemand hat sie als vermisst gemeldet oder nach ihr gesucht. Nun wartet die hübsche Zuckerschnute in Triple A sehnsüchtig darauf eine eigene Familie zu finden, mit der zusammen sie die Welt entdecken kann und wo sie für immer bleiben darf.

Wir suchen für Bow Menschen mit ausreichend Zeit und Geduld für das Leben mit einem aktiven und noch weitgehend unerzogenen Junghund. Menschen, die Bow geduldig all das beibringen wollen, was sie für das Leben als neues Familienmitglied wissen und können sollte. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte einen hilfreichen Anfang hierfür machen. Bow hat bestimmt Spaß am Lernen und wird sicher ganz schnell in ihre neue Rolle als Familienhund hineinwachsen.

Über einen lieben Hundekumpel zum gemeinsamen Rennen und Spielen, von dem sie sich vieles abgucken kann, würde Bow sich bestimmt freuen. Ein sicher eingezäunter Garten zum Herumtollen ohne Leine wäre perfekt, ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption. Aber regelmäßige – zuerst kürzere und später lange – Spaziergänge und Wanderungen gemeinsam mit ihren Menschen, bei denen sie die Welt entdecken kann, sind ein absolutes Muss für Bow. Vielleicht lässt sie sich später auch für eine der vielen angebotenen Möglichkeiten begeistern, die man gemeinsam als Mensch-Hund-Team unternehmen kann, um die Bindung zu stärken und gemeinsame Erfolgserlebnisse zu haben, wie z. B. beim Obedience- oder Dummy-Training.

Bow ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht. Falls sie bei Ausreise noch zu jung dafür ist, machen wir darauf aufmerksam, dass sie nur mit Kastrationsauflage vermittelt wird.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck wird nachgeholt
Microchip Ja
Krankheiten keine bekannt
Anlagehund Nein
Schutzgebühr 400 €
Ansprechpartner Lennart Stieber
Tel: 0177-6650546
Email: lennart@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht