Gocku

ID-Nr: 860066
Rasse: Galgo Español-Mischling
Alter: ca. 01/2021
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert: Nein

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Gocku (*ca. 01/2021, ca. 60 cm ) ist ein lebensfroher und aktiver Junghund. Er kennt bereits ein Leben im Haus und geht offen und unbefangen auf alles zu. Mit seinen Hundekumpels im Tierheim versteht er sich ganz prima und lässt sich nur allzu gerne von ihnen zu einem lustigen Wettrennen animieren. Menschen liebt er sehr – egal ob groß oder klein – und zeigt sich ihnen gegenüber stets von seiner besten Seite. Inwieweit sein Jagdtrieb ausgeprägt ist und ob er sich auch mit Katzen vertragen würde, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Anfang September 2021 konnten wir Gocku selbst in Triple A kennenlernen und uns eine eigene Meinung von ihm bilden: Er ist ein sehr menschenbezogener Rüde, der auch während der gemeinsamen (stets sicher angeleinten) Spaziergänge immer wieder zu seiner Bezugsperson zurückkehrt, um sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Noch zieht Gocku an der Leine, aber das kann man ihm durch regelmäßiges Training bestimmt bald abgewöhnen. Als Familienhund ist er gut geeignet und auch als Zweithund. Aber auch als Einzelprinz wird er sich bestimmt gut entwickeln..

Gocku wurde Anfang August 2021 von seinen Besitzern im Tierheim Triple A (Marbella/Spanien) abgegeben, weil sie wohl unterschätzt hatten, was mit der Erziehung eines noch so jungen Hundes alles auf sie zukommt. Für entsprechendes Training und ausreichend Bewegung fehle es ihnen an der Zeit, vielleicht aber auch an der Lust… Nun wartet der Sonnyboy in Triple A auf Menschen, die nach Möglichkeit schon über etwas Hundeerfahrung verfügen und ihm ein Zuhause für immer schenken wollen.

Wir suchen für Gocku Menschen mit ausreichend Zeit und Geduld für das Leben mit einem aktiven und noch weitgehend unerzogenen Junghund. Menschen, die dem lernfreudigen und intelligenten Springinsfeld geduldig all das beibringen wollen, was er für das Leben als Familienhund wissen sollte. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte einen hilfreichen Anfang hierfür machen. Gocku hat bestimmt Spaß am Lernen und wird sicher ganz schnell in seine neue Rolle hineinwachsen.

Seine neuen Menschen sollten sich darüber im Klaren sein, dass Gocku viel Bewegung braucht und sowohl körperlich als auch geistig gefordert werden muss, um glücklich zu werden. Seine weitere Erziehung sollte ebenso liebevoll wie auch konsequent, aber ohne jegliche Härte erfolgen, denn in jedem Galgo steckt immer auch ein Sensibelchen.

Liebe, schon etwas größere Kinder im neuen Zuhause sind willkommen. Auch über einen lieben Hundekumpel zum gemeinsamen Rennen und Spielen, von dem er sich vieles abgucken kann, würde sich Gocku bestimmt freuen. Ein sicher eingezäunter Garten zum Herumtollen ohne Leine wäre perfekt, ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption. Aber regelmäßige Spaziergänge und Wanderungen gemeinsam mit seinen Menschen, bei denen er die Welt entdecken kann, sind ein absolutes Muss für ihn. Zu gegebener Zeit ließe sich Gocku bestimmt auch für die eine oder andere Sportart begeistern, die man als Hund-Mensch-Team gemeinsam unternehmen kann, wie z. B. Joggen oder Radfahren.

Gocku ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis und ist bei Ausreise entwurmt und entfloht. Sobald sein Alter es zulässt, ist er auch kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Sollte Gocku zum Zeitpunkt der Adoption noch nicht kastriert sein, machen wir darauf aufmerksam, dass er mit Kastrationsauflage vermittelt wird.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck Ja
Microchip Ja
Krankheiten keine bekannt
Anlagehund Nein
Schutzgebühr 385 €
Ansprechpartner Kris Melka
Tel: 0170-8323826
Email: kris@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht