Lunas

ID-Nr: 863943
Rasse: Mastín Español-Mischling
Alter: ca. 11/2011
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 77 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Lunas (*ca. 11/2011, ca. 77 cm cm) ist eine sehr liebe ältere Hundedame, die in ihrem Leben noch keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Trotzdem hat sie das Vertrauen noch nicht verloren und lässt sich sehr gerne beschmusen. Mit den übrigen Hunden im Tierheim kommt sie gut zurecht. Sie geht gerne spazieren, die Leine jedoch macht sie unsicher. Das wird aber sicher bald der Vergangenheit angehören, denn Lunas Gassigänger üben es fleißig mit ihr.

Lunas wurde Anfang September 2021 zusammen mit ihren beiden Lebensgefährtinnen Mora und Nora von der spanischen „Sanidad“ aus schlechter Haltung befreit und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Sie waren alle drei total abgemagert und in einem desolaten Zustand. Lunas hat sich mittlerweile gut erholt und an Gewicht zugelegt. Auch Mora geht es inzwischen besser, nachdem ihr aufgrund der Mangelernährung büschelweise ausgefallenes Fell langsam wieder nachwächst. Nora hingegen hat es leider nicht geschafft, da sie zu sehr geschwächt war.

Lunas wünscht sich ein ruhiges, schon hundeerfahrenes Zuhause, in dem sie ohne Wenn und Aber in den Alltag integriert und als neues Familienmitglied willkommen geheißen und geliebt wird. Die regelmäßigen gemeinsamen Spaziergänge dürfen ruhig etwas gemütlicher ausfallen, denn ein Springinsfeld ist sie ja in ihrem Alter nicht mehr. Ausgiebige Kuschelstunden werden ein Übriges dazu beitragen, mit ihren Menschen zu einer Einheit zusammenzuwachsen.

Lunas neues Zuhause sollte auf jeden Fall abseits vom Trubel der Stadt liegen. Auch sollte es ebenerdig sein, da Lunas wegen ihres Alters, ihrer Größe und ihres Gewichts das Treppensteigen auf Dauer erspart werden muss. Ein sicher eingezäunter Garten wäre prima, wo sie sich bei schönem Wetter genüsslich in der Sonne rekeln kann.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Lunas auf ihre alten Tage ein schönes Leben bieten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Mastín Español in einigen Bundesländern als potenziell gefährliche Rasse auf der Liste steht, was in der Regel mit einem Wesenstest verbunden ist, um von der Maulkorbpflicht befreit zu werden. Bitte informieren Sie sich bei Interesse bei Ihrem Ordnungsamt nach den lokalen Regeln.

Lunas ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck Ja
Microchip Ja
Krankheiten keine bekannt
Anlagehund Ja, abhängig vom Bundesland
Schutzgebühr nach Absprache
Ansprechpartner Silke Berger
Tel: 0521-4175870
Email: silke@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht