Miercoles

ID-Nr: 865023
Rasse: Podenco Andaluz
Alter: ca. 04/2021
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: noch nicht ganz ausgewachsen
Kastriert/Sterilisiert: Ja

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Miercoles (ca. 04/21, ca. mittelgroß) ist ein typischer Junghund: zuckersüß, verspielt, neugierig und wissensdurstig. Wenn sie einmal ausgewachsen ist, wird sie bestimmt dem Idealbild eines Podenco Andaluz entsprechen. Sie wächst gut sozialisiert und behütet auf einer externen Pflegestelle unseres spanischen Partnertierheims Triple A (Marbella) auf. Sie liebt die Nähe ihrer Menschen und vor allem deren Schmuseeinheiten, von denen sie gar nicht genug bekommen kann. Mit ihren Artgenossen kommt sie prima zurecht und liebt nichts mehr als ohne Leine und frei von Zwängen in gesicherter Umgebung mit ihnen umherzutollen. Ihr Name heißt ins Deutsche übersetzt „Mittwoch“, denn sie wurde an einem Mittwoch Ende Juni 2021 gefunden.

Miercoles wurde in Marbella/Spanien zusammen mit ihrer Mutter und einem Brüderchen von der spanischen „Sanidad“ gefunden und ins örtliche Tierheim Triple A gebracht., als die Welpen gerade einmal 8 Wochen alt waren. Als im Tierheim unter den Welpen und Junghunden die Paravirose ausbrach, war auch Miercoles davon betroffen. Einige Hunde haben den Virus nicht überlebt, obwohl sie sofort von Triple A in die Tierklinik gebracht wurden. Aber in Miercoles schlummert eine Kämpfernatur und sie ist dem Tod im wahrsten Sinne des Wortes von der Schippe gesprungen. Da aber bald darauf festgestellt wurde, dass Miercoles nur über ein wahrscheinlich angeborenes, geringes Hörvermögen verfügt, hat man sie auf die externe Pflegestelle gegeben, wo man auf ihre Einschränkung Rücksicht nehmen kann. Fest steht aber, dass Miercoles nicht vollends taub ist, denn sie hört z. B., aus welcher Richtung Geräusche kommen. Sie braucht künftig aber unbedingt einen hündischen, souveränen Lebensbegleiter, an dem sie sich orientieren kann und der ihr Sicherheit vermittelt.

Wer schließt Miercoles in sein Herz und möchte ihr ein Zuhause für immer geben? Wir wissen, dass es Menschen gibt, die auch für einen hörbehinderten Junghund einen Platz in ihrem Herzen und auf dem Sofa frei haben und ihm ein glückliches Leben garantieren möchten. Wenn Sie es sind, dann freuen wir uns sehr über ihre Kontaktaufnahme. Miercoles ist eine so herzige Maus, die es wirklich verdient hat, für immer auf der Sonnenseite des Lebens anzukommen.

Wir suchen für Miercoles Menschen mit ausreichend Zeit und Geduld für das Leben mit einem aktiven Junghund und die sich damit arrangieren können, dass sie nicht über ihr volles Hörvermögen verfügt. Miercoles ist intelligent und wissensdurstig und wird bestimmt bald alles lernen, was ein familientauglicher Hund alles so wissen und können sollte. Wie schon erwähnt, braucht sie aber neben ihren Menschen aber auch unbedingt einen ausgeglichenen Ersthund, an dem sie sich orientieren kann und ihr zeigt, dass sie sich auf ihn immer verlassen kann. Wenn die Voraussetzungen stimmen, sind wir sicher, dass sie sich schon bald heimisch fühlen und zu einem geliebten und unverzichtbaren Familienmitglied entwickeln wird.

Miercoles möchte künftig gerne abseits vom Trubel der Stadt und in einer ruhigen Umgebung leben, in der sie nicht so vielen äußerlichen Reizen ausgesetzt ist, Ein sicher eingezäunter Garten sollte vorhanden sein, in dem sie zusammen mit ihrem Hundekumpel ohne Leine spielen und herumflitzen kann.

Miercoles ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht und wahrscheinlich auch schon kastriert. Ansonsten wird die nur vermittelt mit der Auflage einer zeitnahen Kastration.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck Ja
Microchip Ja
Krankheiten vermindertes Hörvermögen
Anlagehund Nein
Schutzgebühr 385 €
Ansprechpartner Jana Bolduan
Tel: 01578-9211779
Email: jana@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht