Stella

NOTFALL
ID-Nr: 808704
Rasse: Epagneul Breton
Alter: ca. 03/2019
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 48 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Stella ist eine ganz liebenswerte, hübsche Hündin, die sich mit ihrem ausgeglichenen Wesen schnell in die Herzen ihrer Pfleger geschlichen hat. Sie ist mit jedem und allem verträglich, sehr intelligent und lernt schnell. Mit ihren Hundekumpels im Tierheim versteht sie sich sehr gut. Menschen – vor allem Kinder – findet sie einfach prima, zeigt sich ihnen gegenüber völlig offen, anhänglich und verschmust.

Ihrem natürlichen Bewegungsdrang sind leider Grenzen gesetzt, denn es hat sich herausgestellt, dass Stella beidseitig eine schwere Hüftgelenksdysplasie hat. Auf einer Seite wurde sie bereits operiert und sobald sich Stella von diesem Eingriff richtig erholt hat, wird auch die andere Seite operativ behandelt werden. Dadurch werden ihre Schmerzen zumindest gelindert, evtl. wird sie auch ganz schmerzfrei werden. Es ist jedoch so gut wie sicher, dass Stella ihren rassetypischen Bewegungsdrang künftig nicht mehr ausleben kann und am besten in einem eher ruhigen Zuhause aufgehoben wäre.

Stella wurde im März 2020 herrenlos in der Urbanisation Nueva Andalucia (Marbella/Spanien) gefunden und ins Tierheim Triple A gebracht. Da sie das Laufen an der Leine kennt, gerne im Auto mitfährt und auch einige Zeit alleine bleiben kann, hat sie bestimmt schon einmal ein Zuhause gehabt, doch niemand hat sie offensichtlich vermisst. Nun wartet sie in Triple A auf das Signal zum Start in ein unbeschwertes und gut behütetes neues Hundeleben und ein Zuhause für immer.
Stella wünscht sich ein ruhiges Zuhause, wo man sie ohne Wenn und Aber in die Familie integriert. Wo man sie in Ruhe ankommen lässt, ihr Zeit zur Eingewöhnung gibt und sie einfühlsam mit all den Dingen vertraut macht, die sie vielleicht aus ihrem bisherigen Leben noch nicht kennt. Bei ihrer weiteren Erziehung sollten sich Liebe und Konsequenz die Waage halten. Ein bereits vorhandener Artgenosse könnte hierbei von Nutzen sein, an dem sich Stella orientieren und von dem sie sich einiges abschauen kann, was ein richtiger Familienhund alles so wissen und können sollte. Da Stella ein pfiffiges Mädel ist und ihren Menschen auch gefallen möchte, wird es sicher nicht lange dauern, bis sie ein fester Bestandteil der Familie wird.

Stellas tägliche, aber unverzichtbare Spaziergänge sollten nicht zu lange ausfallen und im eher gemäßigten Tempo ausfallen. Deshalb wäre sie auch gut geeignet für rüstige Senioren, die in ihr eine Bereicherung ihres Lebens sehen und als willkommenen Anlass, öfters einmal ein paar ruhige Runden im Grünen zu drehen. Im Gegensatz dazu dürfen gemeinsame Schmusestunden gerne ganz lange dauern – sie sind unabdingbar und werden der lieben Maus zeigen, dass sie sich auf ihre Menschen immer verlassen kann.

Über liebe, schon ältere und verständige Kinder in der Familie würde sich Stella gewiss freuen. Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem sie sich ohne Leine frei bewegen kann – dies ist aber keine Voraussetzung für die Vermittlung.

Bei Ausreise hat Stella einen EU-Heimtierausweis ist kastriert, geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Christina Schneider, die eine Patenschaft für Stella übernommen hat.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck Ja
Microchip Ja
Krankheiten beidseitige HD, ist bzw. wird noch operiert
Anlagehund Nein
Schutzgebühr nach Absprache
Ansprechpartner Silke Berger
Tel: 0521/4175870
Email: silke@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht