Toffee

ID-Nr: 884559
Rasse: Podenco-Mischling
Alter: ca.03/2020
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja

Aufenthalt / Ort: Marbella (Spanien)

Toffee (*ca. 03/2020, ca. 45 cm) ist noch ein recht schüchternes, kleines Sensibelchen, das ganz offensichtlich bisher alles andere als ein schönes Leben hatte und erst einmal lernen muss, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen und denen sie vertrauen kann. Noch ist sie sehr zurückhaltend, aber sie ist zum aktuellen Zeitpunkt (09.04.22) ja erst auch etwas mehr als eine Woche in unserem spanischen Partnertierheim Triple A (Marbella). Mit den anderen Hunden im Tierheim verträgt sie sich gut. Und man spürt ganz deutlich: Sie mag Menschen und möchte gerne mehr, muss aber erst Vertrauen zu ihnen gewinnen, bevor sie sich ihnen öffnet und ihr ganzes tolles, sanftes Wesen zeigen kann.

Toffee wurde zusammen mit ihrer Schwester Vanilla am 31.03.2022 in Las Chapas/Andalusien herrenlos aufgefunden und in unser spanisches Partnertierheim Triple A (Marbella) gebracht. Beide waren schrecklich dünn und wir vermuten, dass sie von ihrem bisherigen Besitzer auf der Straße einfach „entsorgt“ wurden. Aber in Triple A müssen die beiden nun weder Hunger noch Durst leiden und ihre Bezugspersonen dort tun alles dafür, dass sie die so lange vermissten Streicheleinheiten bekommen und wieder zu selbstbewussten und fröhlichen Hunden werden, denn wer hat es mehr verdient als diese beiden armen Seelchen?

Toffee ist die Mutigere von beiden. Dennoch suchen wir für sie ein hunde-/am besten Angsthund-erfahrenes und ruhiges Zuhause, in dem man sie aktiv dabei unterstützt, alle bisherigen negativen Lebenserfahrungen zu vergessen. Ein Zuhause, in dem man zuerst einmal nichts von ihr erwartet, ihr Selbstbewusstsein aufbaut und nachhaltig stärkt. Wenn der Stress schrittweise von ihr abfällt, wird sich Toffee nach und nach ihren Bezugspersonen öffnen. Die gemeinsame Entdeckung der Welt auf erst kürzeren und dann nach der Eingewöhnungsphase ausgiebigen Spaziergängen und anschließend gemütliche Kuschelstunden auf dem Sofa werden Toffees Glück vollkommen machen und dazu beitragen, dass Toffee und ihre Menschen zu einer Einheit zusammenwachsen.

Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem sich Toffee ohne Leine frei bewegen und beobachten kann, was um sie herum so alles vorgeht. Ein bereits vorhandener, lieber und souveräner Hundekumpel könnte Toffee die Eingewöhnung bestimmt erleichtern. Kinder in der Familie sollten schon älter sein und wissen, dass sie Toffee nicht bedrängen dürfen und akzeptieren müssen, wenn sie sich in ihr Körbchen zurückziehen möchte.

Wenn Sie diese Menschen sind, die Toffee ins Herz schließen und sie endlich auf der Sonnenseite eines Hundelebens ankommen lassen möchten, dann freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage.

Toffee ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist Sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Lena Hübner hat für Toffee eine virtuelle Patenschaft übernommen, wofür wir uns – auch im Namen von Triple A – ganz ganz herzlich bedanken.

Impfungen Ja
Mittelmeercheck Ja
Microchip Ja
Krankheiten keine bekannt
Anlagehund Nein
Schutzgebühr 400 €
Ansprechpartner Kris Melka
Tel: 0170-8323836
Email: kris@helfende-haende-ev.com

HUNDE in ZuHause Gesucht