Happy Ends

Sie haben eine Katze oder einen Hund von Helfende Hände e.V. adoptiert? Hier können Sie Ihre Geschichte und/oder Fotos von Ihren neuen Vierbeiner hinterlassen. Wir freuen uns auf viele glückliche Geschichten.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kommentare erst von uns freigeschaltet werden müssen. Erst dann werden Sie auf dieser Seite sichtbar.

  1. Meine persönliche und emotionale Geschichte mit Moose!

    Als dieses Jahr mein geliebter Landseer Camillo mit nur zwei Jahren an seinen rassetypischen Erkrankungen gestorben ist (wie kurz davor mein Berner), war mein Wunsch nun einem Vierbeiner vom Tierschutz ein neues Zuhause zu geben . Je mehr ich mich mit dem Thema befasste und das große Elend der Hunde im Ausland sah umso betroffener wurde ich. Ungeliebt, misshandelt und als Wegwerfartikel benutzt sitzen unzählige Hunde in den Tierheimen.
    Waren bisher große, ruhige und wuschelige Hunde mein Beuteschema, so entschied ich mich für das Gegenteil oder besser gesagt für eine Wundertüte.
    Dann sah ich auf der Internetseite von den Helfenden Händen,- Moose!!!!
    Klein, Ringelschwanz, glattes Fell, vermutlich Jagdtrieb, – und Augen die mich nicht mehr losließen.
    Ich informierte mich schon vorher über Auslandshunde, und da ich aber keine großen Erwartungen an den kleinen Kerl stellte war ich relativ entspannt.
    Am 15.August war es soweit und ich machte mich mit meiner Tochter Ramona auf den 3 stündigen Weg nach Ettlingen um sehnsüchtig unseren Moose (bei uns heißt er Pancho) in die Arme zu schließen.
    Sehr verängstigt nach der langen Fahrt wurde Pancho aus dem Transporter getragen und mir übergeben, ein wunderbarer und unvergesslicher Moment. Was muss wohl in dem kleinen Kerl vorgegangen sein, er wusste ja nicht, dass er nun in eine Familie kommt die ihn liebt.
    Für uns beide begann nun die spannende Zeit des Kennenlernens, aber was soll ich sagen, nun ist Pancho 5 Wochen bei mir und es ist wunderbar. Mit Geduld, Ruhe und viel Zeit geben anzukommen, bekommt man bedingungslose Liebe zurück.
    Für mich war es etwas Neuland mit dem ausgeprägten Jagdtrieb, aber ich habe mich eingehend zu dem Thema informiert, mir Rat geholt und seitdem ist Pancho glücklich bei den gemeinsamen Spaziergängen weil er weiß ich verstehe ihn, ich bin ebenso glücklich wenn er mich mit seinem Lache-Gesicht anschaut.
    Ich bin stolz auf uns beide was wir in der kurzen Zeit schon alles geschafft haben, was mich jedoch am meisten berührt ist die große Liebe zu Kindern, seine Dankbarkeit für Schmusestunden und überhaupt, einfach das er da ist!
    Wir sind füreinander bestimmt und ich kann nur sagen es war die beste Entscheidung die ich getroffen habe.
    Danke an die „Helfenden Hände“, besonders an Jana, für die unkomplizierte, ehrliche und professionelle Hilfe!

    Ganz liebe Grüße Roswitha mit Pancho ( Moose)

  2. Happy End mit kleinen Fehlern
    Seit zwei Wochen haben wir unseren Mitchie. Er ist total süß, verschmust, verspielt und anhänglich. Er ist noch etwas ängstlich, aber das wird schon. Unser Kater Lemmy hat auch aufgehört, ihn anzufauchen oder zu knurren. Leider ist Mitchie nicht gesund. Der Tierarzt in Spanien hatte im Schlussuntersuchungsbericht geschrieben: “Zähne ex.”. Niemand konnte mir sagen, wieviele Zähne wo und aus welchem Grund sie fehlen. Der deutsche Tierarzt stellte fest, dass Mitchie nur noch 4 Zähne hat und diese auch nicht mehr lange, da das Zahnfleisch rapide zurückgegangen und entzündet ist. Uns steht wohl eine OP bevor, denn in Spanien sind wohl noch Zahnreste dringeblieben. Das hätte man uns früher mitteilen sollen.

  3. Nun ist unser Toby (damals Peter) schon fast vier Monate hier und wir können uns unser Leben nicht mehr ohne ihn vorstellen. Alles fing an mit einer E-Mail, die ich an Helfende Hände schrieb. Zum Einen habe ich schon oft erlebt, wie ich abgelehnt wurde, einen Hund zu adoptieren, zum Anderen war ich nicht bereit diesen Wunsch aufzugeben, nur weil ich mich noch im Studium befand. Und zu aller Überraschung wurde mir von einer unglaublich netten Vermittlerin geantwortet und tatsächlich gab es endlich eine Chance auf mein lang ersehntes Glück mit einem Vierbeiner im Haus. Nach etlichen Telefonaten und E-Mails kamen wir dann auf Peter, den wir in unserem Kopf hatten und der uns von Anfang an nicht mehr losließ. Und schon wenige Wochen später kam dieser unglaublich niedliche, weiße Rüde am 01.04.2019 endlich zu uns. Es war so aufregend ihn kennenzulernen und zu wissen „du wirst jetzt für immer ein Teil unserer kleinen Familie sein“. Er war genau wie beschrieben, seine Art, sein Wesen, alles auf den Punkt und sogar noch besser. Ich bin dem Team von Helfende Hände so dankbar für diesen unglaublich tollen Hund, für diese tolle Chance, die mir vorher keiner gegeben hatte.
    Toby ist nach nur wenigen Monaten ein so starker Teil in unserem Leben geworden, er ist so unglaublich und ein absoluter Traumhund. Er liebt es zu kuscheln, Auto zu fahren, mit seinen Freunden Summer und Happy (Maya und Misty, auch von euch) zu toben oder an der Ostsee am Strand zu spielen. Ich würde immer wieder einen Hund bei euch adoptieren, da ich nur sehr gute Erfahrungen mit euch und vor allem mit meinem Toby gemacht habe. Vielen lieben Dank!!! ❤️❤️

  4. Am 31.März konnten wir unseren Santo in Empfang nehmen. Inzwischen heißt er Nico und ist ein richtiger Schatz. Er versteht sich blendend mit unseren beiden anderen Hunden Enzo (aus Lanzarote, ebenfalls ein Podencomix) und Felina (aus Kreta). Die drei ergänzen sich, spielen und toben, dass es eine Freude ist dabei zuzusehen. Klein Nico ist für sein junges Alter von sehr ausgeglichenem Charakter, er fährt gerne im Auto mit, kann auch mal ein paar Stunden mit seinen Kumpeln alleine bleiben. Kurz er ist ein Glückgriff, ein sechser im Lotto, besser hätte es nicht passen können. Wir sind glücklich und die Hunde auch.

  5. Lucy kam im Februar zu uns, damit unsere erste Katze Triss nicht so alleine ist. Anfangs war sie sehr schüchtern, doch schon bald merkte sie, dass wir ihr nichts böses wollen. Lucy ist richtig aufgeblüht, eine ziemliche Schmusekatze, die mir auf Schritt und Tritt folgt. Sobald sich ihr die Möglichkeit bietet legt sich sich zu einem um zu kuscheln. Manchmal erschreckt Sie sich noch vor lauten Geräuschen, doch meist kommt sie sehr schnell wieder angelaufen.
    Mit ihrer neuen Freundin Triss war es für Lucy anfangs nicht ganz einfach, doch mittlerweile wird gemeinsam gespielt und die Wohnung auf den Kopf gestellt.
    Wir sind unglaublich um diese wahnsinnig liebe und tolle Katze, sie fühlt sich sehr wohl und vertraut uns mittlerweile blind. Lucy zu adoptieren war sowohl für uns, als auch für unsere Triss eine der besten Entscheidungen, wir haben sie unglaublich lieb und geben sie nicht mehr her.

  6. Wir habe Gillian in 2013 adoptiert, 2 Jahre nachdem wir unsere 17 Jährige Mischlingshündin erlösen mussten. Wir wollten bewusst einen älteren Hund adoptieren (auch gerne aus dem Außland), da die armen Mäuse ja leider weniger Chancen auf ein fürimmerzuhause haben. Als wir die Maus im Internet gesehen haben, haben wit uns direkt verliebt. Seit mittlerweile 6 Jahren haben wir unsere Prinzessin auf der Erbse nun 🙂 und seit 3 1/2 Jahren hat sie zwei kleine Geschwisterchen bekommen. Wir lieben unsere kleine manchmal etwas eigenwillige Maus ❤❤

  7. Nach einer Empfehlung durch einen Bekannten haben wir uns auf der Helfende Hände Seite nach einem Zweithund für Buddy den frechen Bodeguerorüden umgeschaut. Es sollte eine Hündin sein, etwas älter und nicht mehr so durchgeknallt…..und da war sie….Whistle 8 Jahre alt und von der Wesensbeschreibung perfekt passend…..und genau so ist es auch gekommen….sie passt perfekt und alle sind glücklich mit ihr. Sie versteht sich toll mit Buddy, ist sehr aufgeschlossen und hat vergessen, dass sie früher eher ein Hund der zweiten Reihe war. Mittlerweile ist sie echt frech und vertraut blind…sie hat sich perfekt eingefügt, fährt Auto, Bus, hat Spaß an Hundesport und liebt es zu kuscheln die Oma….vielen Dank für die tolle Maus….sie wird hier sehr geliebt und wird nie wieder hergegeben

Erzählen Sie uns Ihr Happy End!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Foto hochladen (nur JPG).